Samstag, den 02. Juli

Bärlapp, Orchideen und Sonnentau
Botanischer Spaziergang zu Pflanzengesellschaften an Sekundärstandorten

Wie besuchen für etwa zwei Stunden einige Biotope mit ganz besonderen Pflanzen im Westen Kaiserslauterns. Wir fahren mit dem PKW vor Ort. Die Wegstrecken sind kurz und problemlos zu gehen.

TP 14.00 Uhr, Parkplatz Uni-Süd | Rolf Altherr, Jörg Haedeke, Karlheinz Walter


 
Mittwoch, den 13. Juli

Ausstellungen "Nero" im Landesmuseum Trier, im Simeonsstift und im Dommuseum

Kaum ein römischer Kaiser weckt so viel Interesse wie Kaiser Nero (54 bis 68 nach Christus). Erstmalig in Mitteleuropa widmet sich eine große Ausstellung an drei Standorten mit vielen hochkarätigen Exponaten aus dem In- und Ausland seinem Leben und den Folgen seiner Herrschaft. Die Ausstellung zeigt seinen Aufstieg zum Thronfolger, seine Herrschaft, ihr gewaltsames Ende und auch warum das das Bild Neros bis heute von negativen Eigenschaften geprägt ist.

Tagesbahnreise nach Trier, Führung und Mittagspause im Landesmuseum, gemeinsamer Besuch der beiden anderen Ausstellungsteile im Museum am Dom und im Simeonsstift.


TP 08.00 Uhr, HBF Kaiserslautern, Halle - wir fahren mit einem Kleinbus ab HBF | Wolfgang Nägle

Unkostenbeitrag ca. 37 €



Sonntag, den 31. Juli


Sommerfest der POLLICHIA

Kurze Mitgliederversammlung - ansonsten Gespräche, Bilder, Kaffee, Kuchen und Gegrilltes von Herrn Schuck

TP ab 11.00 Uhr Landheim "Aschbacher Hof"

 


 


Samstag, den 13. August

Boppard - per Schiff durchs Welterbe "Oberes Mittelrheintal"

Etwa 2 Stunden Bahnfahrt nach Boppard, Stadtbesichtigung, Mittagspause. Im Anschluß etwa 4 Stunden Schiffsreise von Boppard durch das UN-Welterbe "Mittelrheintal" nach Bingen. Heimkfahrt ab Bingen, Ankunft etwa 20.30 Uhr.

TP 08.10 Uhr HBF Kaiserslautern, Halle | Wilhelm H. Jochum

Unkostenbeitrag ca. 35 €

 



Donnerstag, den 01. September bis Montag, den 05. September


Flugreise "Sankt Petersburg - Zarenstadt an der Newa"

Die geschichtsträchtige Stadt Sankt Petersburg fasziniert jeden Besucher mit einer Fülle von Kunst-, Kulturschätzen und Baudenkmälern, die Zeugnis geben von der Orientierung nach Europa. Sankt Petersburg verbindet man mit prachtvollen Palästen, der Eremitage, mit dem legendären Bernsteinzimmer im eindrucksvollen Katharinenpalast und den Gärten von Peterhof.
Das "Venedig des Nordens" gilt zu Recht als die schönste Stadt Russlands.

Flugreise mit besonderer Anmeldung/ weitere Informationen und Details im Reiseprospekt | Wolfgang Nägle

Nur noch Eilanmeldungen möglich!

 


 

Mittwoch, den 07. September

Programmbesprechung für das Jahr 2017

Eingeladen sind alle, die etwas zu unserer Arbeit beitragen wollen.

TP 19.00 Uhr Restaurant "Verica", Turnhalle Dansenberg

 



Samstag, den 10. September

Ruine Hardenburg mit historischer Führung

Eine starke Feste der Leininger Grafen mit mächtigen Mauern, Bollwerken und Türmen, Wehrgängen und Katakomben. Zugleich Überreste großzügiger Wohntrakte sowie einst prächtiger Saalbauten als standesgemäßes Wohnschloss der Grafen von Leiningen.
Anschließend Gelegenheit zur gemeinsamen Vesper im Lokal "Sieben Raben" (ehem. Sommerresidenz der Leininger Grafen).


TP 14.00 Uhr, Parkplatz Uni-Süd | Irmgard Walter

 


 

Mittwoch, den 14. September

"Faszination Libellen" - eine odonatologische Reise von der Pfalz nach Asien

Nach kurzer Einführung in die Biologie und Ökologie der Libellen werden die in der Pfalz und Europa vorkommenden Arten vorgestellt. Danach zeigt der Referent, der z. Zt. bei einem Projekt zum nachhaltigen Reisanbau tätig ist, insbesondere Arten der Philippinen und Vietnams. Neben den Libellen wird natürlich auch auf "Land und Leute" sowie Umwelt- und Naturschutz in diesen Ländern eingegangen.


Lichtbildervortrag TP 19.15 Uhr Gemeindehaus am Messeplatz | Dr. Jürgen Ott

 Stand: 22. August 2016


Bei Wer kennt wen teilen  Juli bis September 2016 Deinen Freunden auf MySpace zeigen. Juli bis September 2016 - Auf Twitter teilen.Juli bis September 2016 - auf Pinterest! teilenJuli bis September 2016 - auf Google Plus teilen